Die Architektur des Wohnturms mit seinen unregelmäßig angeordneten Loggien, Balkonen und Terrassen in unterschiedlichen Abmessungen schafft eine lebendige und ansprechende Gebäudeoptik, stellte jedoch die Ausführenden vor eine besondere Herausforderung.

Für einen zügigen und sicheren Baufortschritt statteten die Doka-Techniker die Selbstkletterschalung Xclimb 60 mit einem speziellen Schubladen-Feature aus. Die bis zu 6,0 m breiten Einheiten konnten damit nicht nur vertikal, sondern auch horizontal um bis zu 1,6 m versetzt werden. Die am Windschild befestigten teleskopierbaren Bühnen glichen somit die unterschiedlich großen Abstände zur Bauwerkskante aus, die aus den zahlreichen Bauwerkssprüngen resultierten. Die Selbstkletterschalung Xclimb 60 ist ein hydraulisch kletterndes System. Leichtgewichtige und rasch montierbare Hydraulikzylinder mit Hubmechanik sorgen dafür, dass das komplette Klettergerüst inklusive Schalung zuverlässig nach oben gehoben wird.

Durch ständige Führung am Bauwerk konnte das System selbst bei hohen Windgeschwindigkeiten klettern. Dank Rundum-Einhausung wurden alle Tätigkeiten sogar bei großen Höhen und geschützt vor Witterungseinflüssen in einem sicheren Arbeitsumfeld durchgeführt. Beim MARINA TOWER überzeugt die Selbstkletterschalung Xclimb 60 dank Schubladen- Funktion durch noch mehr Flexibilität und passte sich einfach und komfortabel an die wechselnden und springenden Grundrisse an. So wuchs der MARINA TOWER mit einem Takt von 8 bis 10 Tagen pro Geschoss rasch in die Höhe.

Die Herausforderung

Bau eines 40-stöckigen Hochhauses mit anspruchsvoller, unregelmäßiger Architektur.

Die Lösung

Erweiterung der Selbstkletterschalung Xclimb 60 mit einer Schubladen-Funktion für optimale Anpassbarkeit an die „springende“ Bauwerkskante

Fakten

Projekt: MARINA TOWER, Wien
Ort: 1020 Wien
Bauwerkshöhe: 140 m, 41 Stockwerke
Architekt: Zechner & Zechner ZT GmbH
Bauherr: BUWOG Group GmbH & IES Immobilien
Bauausführung: ARGE MARINA TOWER Swietelsky BaugmbH und Dyckerhoff & Widmann Ges.m.b.H
(Roh-)Bauzeit: 2018 – 2022
Schalungssysteme: Selbstkletterschalung Xlimb 60 mit Windschild, Traggerüst Staxo 100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte sie auch interessieren